Cookie-Info: Wir haben ein paar Kekse für Sie

Diese Website verwendet Cookies. Allerdings nur, um technische Abläufe zu steuern und das Surfen angenehmer zu gestalten. Indem Sie diese Webseite nutzen, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Über Cookies Einverstanden
Button
UMFRAGEN. STATISTIKEN. FAKTENCHECK.
Menü
MEDIEN

Zustellung von Zeitungen rechnet sich nicht mehr

Symbolfoto
Zustellung von Zeitungen rechnet sich nicht mehr
Laut einer neuen Studie des Bundesverbandes Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) ist die flächendeckende Zustellung von Tageszeitungen in Gefahr. Schon heute erfolgt die Zustellung in 720 Gemeinden nicht mehr kostendeckend.
Sollte sich dieser Trend fortsetzen, so die Untersuchung, dann könnten in fünf Jahren 4.400 Gemeinden betroffen sein. Das wären 40 Prozent aller Kommunen.
Die Gründe für den Negativtrend sind schnell erklärt. Die Abonnentenzahlen und die Werbeumsätze der gedruckten Zeitungen sinken seit Jahren, während die Zustellkosten kontinuierlich steigen.
Laut Studie kostet es zurzeit 1,36 Milliarden Euro pro Jahr, die deutschen Haushalte flächendeckend mit Print-Zeitungen zu versorgen. Bis zum Jahr 2025 werden diese Kosten auf etwa 1,77 Milliarden Euro steigen.
Der Umstieg von der gedruckten auf die digitale Internet-Zeitung scheint unvermeindlich. Doch bis das neue Geschäftsmodell funktioniert, wird es noch fünf Jahre dauern, so der BDZV. Und für diese Übergangszeit fordert der Verlegerverband staatliche Hilfe.
40 Millionen Euro hat der Bundestag bereits zugesagt. Die deutschen Verleger wünschen sich natürlich mehr. Ob sie wirklich die Zustellung in kleineren Städten und Gemeinden einstellen, wenn die Politik nicht spurt, muss man abwarten.
TEMPOLIMIT
Deutschland, ein einig Volk von Rasern
Symbolbild
UMFRAGE
Auch in Beziehungen wird viel masturbiert
Symbolbild
Auch in Beziehungen wird viel masturbiert
- Externer Link -
Deutsches Rotes Kreuz
PARTNERSUCHE
Online-Dating führt nur selten zu einem Date
Symbolbild
Online-Dating führt nur selten zu einem Date
WENIGER ZUWANDERUNG, MEHR TOTE
Erstmals seit 2011 kein Bevölkerungswachstum
Foto: Nyein Chan Naing/EPA, CC BY-ND 4.0 Lizenz
Erstmals seit 2011 kein Bevölkerungswachstum
BELIEBTE THEMEN
ZWECKENTFREMDUNG
Kampf gegen den Wohnungsmissbrauch
Symbolbild
ONLINE-HANDEL
Fast 33 % aller Kunden zahlen per Rechnung
Symbolfoto
Fast 33 % aller Kunden zahlen per Rechnung
Zur Übersicht →
NEWSKONG EXTENDED - LONGREADS
KLIMA
Schlimmere Dürre, wenn das Frühjahr heiß ist
Foto: Susanne Hejja, MPI-BGC
Schlimmere Dürre, wenn das Frühjahr heiß ist
ARBEITSMARKT
Frauen-Union der CDU will Minijobs abschaffen
Symbolbild
Frauen-Union der CDU will Minijobs abschaffen